Thomas Kohl

9. September - 8. Oktober 2016

Höhe

mehr zur Ausstellung...

Thomas Kohl

9. September - 8. Oktober 2016


Höhe

Neue Arbeiten

Konzeptuelle Malerei auf Leinwand, Papier und Glas

 „Höhe“ zeigt eine atmosphärisch dichte Folge neuer Malereien auf Glas, Leinwand, Papier und Holz. Sie kreisen kontinuierlich um die Anschaulichkeit unseres Naturbegiffes. Die Bilder zeigen Landschaften, deren Versatzstücke, Mikro- und Makrowelten und greifen in die Unendlichkeit des Raumes aus. Sie schildern und spiegeln unsere Vorstellung von Natur, malen uns virtuos ein immer wieder neues Bild von ihr.

Thomas Kohls Malerei changiert zwischen der malerischen Leichtigkeit und Präzision Van Dycks und der künstlerischen Verbindlichkeit und Vielfalt seines Lehrers Gerhard Richter.

Er gilt als einer der wichtigsten Maler seiner Generation.

Seine Arbeiten sind in nahezu allen großen Museumssammlungen in Deutschland vertreten, u.a. im Lenbachhaus und in der Graphischen Sammlung München, der Staatsgalerie Stuttgart und dem Museum Ludwig Köln, der Hamburger Kunsthalle und dem Albertinum Dresden. 

Zurück