Monika Falke - farblicht

5. März - 18. April 2015

mehr zur Ausstellung...

Monika Falke - farblicht

5. März - 18. April 2015


Monika Falke (* geb. in Peine) lebt und arbeitet in Braunschweig.

Nach dem Abschluss an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig zog es Monika Falke in den Jahren1989 - 1998 u.a. mehrmals zu längeren Studienaufenthalten nach Japan. Geistig zur ZEN-Kultur des Landes hingezogen studierte sie bei verschiedenen Meistern traditionelle Tuschmalerei und Kalligraphie.
Die Faszination, die von der ostasiatischen Kunst ausgeht, liegt nicht alleine in der formalen Schönheit der Schrift- zeichen, vielmehr ist es die geistige Verfassung des Ausführenden, die sich in jedem Pinselstrich manifestiert. Es ist der Akt der konstanten Wiederholung, der durch Verinnerlichung zur meisterlichen Reife führt.

Aus diesem Denken heraus ist der Malvorgang, nämlich die Perfektion des einzelnen Pinselstriches, eines der Hauptanliegen von Monika Falke. So vollzieht sich der Malakt in erster Linie aus einem Zustand innerer Sammlung und Gegenwärtigkeit. In konzentriert gesetzten, transparenten Malschichten erarbeitet sie sich die ruhigen Farbflächen, die sich in fein abgestimmten Farbnuancen überlagern und dabei, außer einer scheinbaren Raumwirkung, eine intensive Leuchtkraft frei geben.

Als Konsequenz dieses Gedankens überträgt Monika Falke die Gestaltungsprinzipien ihrer Gemälde und Papierarbeiten in den dreidimensionalen Raum. So entstehen aus lichtdurchlässigen, farbigen Stoffen Farbräume - besser Farblichträume. Die Überlagerungen, der in gleichem Abstand hintereinander gehängten Textilbahnen, offenbaren eine sublime Abfolge fließender Farbabstufungen in einem real erfahrbaren Raum. Manche dieser textilen Installationen können durchschritten werden und holen den achtsamen Betrachter direkt in ein differenziertes Farb-Licht-Raum-Erlebnis, dessen sinnlicher Wirkung man sich nur schwerlich entziehen kann.

Parallel zu Malerei und Installation begleitet ein umfassendes Werk schwarz-weißer und farbiger Radierungen seit 25 Jahren ihr Werk und rundet so ihr sehenswertes Œuvre.

Im Rahmen einer Einzelausstellung zeigen wir ausgewählte Arbeiten auf Papier und Leinwand sowie eine raumbezogene Textilinstallation.

Wir freuen uns auf Ihren interessierten Besuch.

 

Zurück